Praxis für
MIGRÄNE
RÜCKEN / SCHMERZTHERAPIE
und ÄSTHETIK

Faltenunterspritzung

Bei der Faltenunterspritzung wird ein sogenannter Filler benutzt. Die Hyaluronsäure, sie ist ein körpereigener Stoff, welcher überall im Körper als Baustoff oder Wasserspeicher, zu finden ist.

Es wird entlang der Falten, zum Beispiel der Nasolabialfalte, gespritzt.

Durch die Faltenunterspritzung, in mittlere oder tiefere Hautschichten, wird vermehrt Wasser gespeichert und teilweise die Kollagenbildung angeregt.

Durch diese Faltenunterspritzung wird die Haut gehoben, die Tiefe der Falte wird weniger und das Gesicht erscheint jugendlicher und frischer.

Und im Gegensatz zu Botox ist es kein Nervengift und die Gesichtsmimik bleibt vollständig erhalten.

Das Beste Ergebnis einer Faltenunterspritzung ist nach 2-3 Tagen zu sehen und hält bis zu 6-9Monaten an.

Faltenunterspritzung